Impressum/Hinweise

 


Steuernummer: 332/5036/0830

 

 

Impressum und  Anbieterkennzeichnung gem. § 5 Telemediengesetz und der DL-InfoV:

(Stand: 17. Mai 2010)

 

Kanzlei, Rechtsform, Partner, Rechtsanwälte, Notare, Standort

 

EISENHUTH & HOLTHAUS

Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte

GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)
Lösenbacher Str.3

58507 Lüdenscheid

Tel.: 02351 / 25055
Fax: 02351 /39450

E-Mail: mail@eisenhuth-holthaus.de

 

Partner der Gesellschaft:


Bernd Eisenhuth

Rechtsanwalt - Notar - Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht - Fachanwalt für Strafrecht

Rolf Holthaus

Rechtsanwalt - Notar - Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

 

Notare: Bernd Eisenhuth, Rolf Holthaus 

 

Hauptsitz (und Amtssitz der Notare):
Lösenbacher Str. 3
58507 Lüdenscheid

Tel.: 02351 / 25055
Fax: 02351 / 39450

E-Mail: mail@eisenhuth-holthaus.de


anwaltliche Zweigstelle Siegen:
Koblenzer Str. 5

57072 Siegen

Tel. 0700 / 347364884 (14 ct. /Min aus dem Festnetz, mobil ggf. höher)
Fax: 02351 / 39450

E-Mail: mail@eisenhuth-holthaus.de

 

Gesellschaft bürgerlichen Rechts:

 

Gesetzliche Reglungen sind enthalten in §§ 705 bis 740 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch)



 

Rechtsanwälte:

 

Berufsbezeichnung und zuständige Rechtsanwaltskammer

Die tätigen Rechtsanwälte sind in Deutschland zugelassen und tragen die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“. Die in der Kanzlei EISENHUTH & HOLTHAUS tätigen Rechtsanwälte sind Mitglieder der

 

Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm

Tel.: 02381 / 985000

 

 

Berufsrechtliche Regelungen des Anwaltsmandates:

 

Für die Berufsausübung der Rechtsanwälte gelten folgende Berufs- und Gebührenordnungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union ( CCBE).

Diese berufsständischen Regelungen finden Sie auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer unter http://www.brak.de/seiten/06.php

 

Berufshaftpflichtversicherung der Rechtsanwälte

 

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 Euro zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum.

 

Die in der Kanzlei EISENHUTH & HOLTHAUS tätigen Rechtsanwälte sind bei der Allianz Versicherungs AG, Königinstraße 28, 80802 München, Tel.: 089 / 9252923701, Fax: 0180 / 24001002 versichert.

 

Außergerichtliche Streitschlichtung:

 

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Hamm (gem. § 73 Abs. 3 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft ( § 191 f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Nundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) EMail: schlichtungsstelle@brak.de.

 

Notare

 

Die tätigen Notare sind vom Nordrhein-Westfälischen Minister der Justiz mit dem Amtssitz Lüdenscheid im Bezirk des Amtsgerichts Lüdenscheid bestellt und tragen die Amtsbezeichnung „Notar“. 

 

Dienstaufsicht: Präsident des Landgerichts Hagen, Heinitzstr. 42, 58098 Hagen

 
Zuständige Notarkammer:

 

Westfälischen Notarkammer, Ostenallee 18, 59063 Hamm

Tel.: 02382 / 96959-0

 

Berufsrechtliche Regelungen der Notarmandate:

 

Für die Berufsausübung der Notare gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:


Bundesnotarordnung (BNotO), Dienstordnung der Notare (DONot), Beurkundungsgesetz (BeurkG), Kostenordnung (KostO), Berufsrechtsrichtlinien der Westfälischen Notarkammer Hamm.

 
Diese Regelungen können auf der Internetseite der Bundesnotarkammer unter http://www.bnotk.de oder Westfälischen Notarkammer Hamm http://www.westfaelische-notarkammer.de abgerufen werden.

 

Berufshaftpflichtversicherung der Notare:

 

Notare sind aufgrund der Bundesnotarordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer gesetzlich geregelten Mindestversicherungssumme zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 19 a  BNotO.


Die Landesjustizverwaltung oder die Notarkammer, der der Notar angehört, erteilt Dritten zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen auf Antrag Auskunft über den Namen und die Adresse der Berufshaftpflichtversicherung des Notars sowie die Versicherungsnummer, soweit der Notar kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichterteilung der Auskunft hat; dies gilt auch, wenn das Notaramt erloschen ist (§ 19 a Absatz 6 BNotO).

 

Verantwortlich für den Inhalt:

 

Bernd Eisenhuth, Lösenbacher Str. 3, 58507 Lüdenscheid

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass wir auf den Inhalt verlinkter Seiten keinen Einfluß nehmen und daher dafür nicht verantwortlich zeichnen können!

Sämtliche personenbezogenen Daten, die durch Formulare auf dieser Seite eingegeben werden, werden von uns nur zum dafür vorgesehenen Zweck verwendet und auf Wunsch gelöscht.